Hypnose Rauchentwöhnung Kinesiologie

Was ist Aurachirurgie?

 

Der menschliche Körper wird von einer Aura umhüllt. Diese Aura ist unser sogenanntes Energiefeld. Körperliche und psychische Störungen sind in diesem Energiefeld gespeichert und dort auch auffindbar.

Mit Aurachirurgie ist es möglich, viele dieser Störungen und Blockaden aus der Aura zu lösen. Auch alte karmische Muster (mitgebrachte Erinnerungen des Geistes) können mit Aurachirurgie aus dem Energiefeld gelöst werden und führen oft in kürzester Zeit zur Auflösung der Beschwerden.

Bei einer aurachirurgischen Behandlung wird teils mit Chirurgenbesteck gearbeitet und eine sogenannte "Operation" an einem Surrogat nachgestellt – daher der Name.

Obwohl bei der aurachirurgischen Behandlung keine körperliche Berührung erfolgt, wird für den Klienten die Veränderung, sowie der freie Energiefluss in dessen Körper sofort spürbar.

Durch ein intaktes Energiesystem kann sich Wohlbefinden bzw. Gesundheit in kürzester Zeit (oft in wenigen Minuten) wieder einstellen.